SES in Berlin

Eine turbulente Woche ist vorrüber. Die Search Engine Strategies Berlin ist damit auch Geschichte. Die SEO-Konferenz fand dieses Jahr zum ersten Mal in Berlin statt. Für mich war es die erste SES-Teilnahme überhaupt und ich fand diese sehr spannend. Für den allgemeinen Überblick und einen Ausblick in die Zukunft von SEO und SEM waren die besuchten Vorträge absolut hilfreich. Leider konnte ich nicht alle Panels besuchen, was bei zwei parallel stattfindenden Sessions ohnehin schwer ist. Aber ganz nebenbei ;-) habe ich als Mitarbeiter vom Goldsponsor Searchmetrics natürlich auch unser neues SEO-Tool Rapid präsentiert. Die sich daraus ergebenden zahlreichen persönliche Gespräche haben mir auch sehr viel gebracht. Sehr spannend fand ich das Thema Internationalisierung von SEO mit Olga Dick, die Zukunft von SEO-Agenturen mit Heiko Eckert, Trailing Slash und Sitelinks mit Marc Duch und schließlich richtig Kart fahren mit Sven Frisch, Maximilian Euler und Georg Matzat. Ich freue mich, dass ich dabei sein konnte und freue mich auf die nächste SES!

Hier noch einmal die wichtigsten “News” in der Zusammenfassung (Danke an SEO-united.de):

  • Ajax wird das nächste große Problem für SEO
  • vor dem Einsatz des Canonical-Tags immer zweimal nachdenken
  • Content ist Prinzessin und Links sind King
  • die optimale Keyworddichte liegt bei 3,765r7%
  • Flash ist ok für Inhalte, die nicht ranken sollen
  • Google kann JavaScript-Links auslesen
  • fremden Domains zu schaden ist möglich, aber sehr schwer
  • Duplicate Content wird nicht abgestraft, man verliert nur Relevanz
  • Tag- und Kategorieseiten in Blogs auf noindex, follow setzen
  • to be continued
Dieser Beitrag wurde in Events, SEO veröffentlicht und getaggt , , . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*
*

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>